Archiv

Wir sind wieder da!!!

So... viel Zeit vergangen und wir haben wieder so einiges erlebt...

Da war z.B. mein 30. Geburtstag. Ich habe versucht so viele Leute einzuladen, die wir hier kennen, damit ich ganz viele Geschenke bekomme.  Und was ist??? Sven hat die alle was gemeinsam schenken lassen. Zumindest die Nähmaschine und den Wok.

Wie gesagt, u.a. habe ich eine Nähmaschine (ja,ja,ja,lechz), einen richtigen WOK, einen Stabmixer (ach nee, den hab ich ja selbst gekauft ), einen SaPhirring von Sven, einen Perlenring von meiner Mutter...und einen echten 2, 50 m großen Olivenbaum geschenkt bekommen. Ist doch eine gute Ausbeute für eine ca. 20-Mann-Party, oder???

Auf jeden Fall war die Party doch ganz witzig gewesen. Die Griechen auf dem Sofa, die Deutschen am Tisch...zu Essen gab´s gegrillten Hähnchen á la Provence, eine TomatensuPPe, karibischen Reis, gebackenen Lachs mit Kräuter und als Nachtisch: frische ERDBEEREN!!! mit Honiglasur und Sahne. Hier ist nämlich gerade Erbeerensaison...

2 Tage sPäter fragte ne griechische Kollegin von Sven, die auch auf der Party war, wo ich mein Essen für die Party her hatte. Sven meinte zurück: "Das hat SuPi alles selbst gemacht!"....Der Frau ist alles aus dem Gesicht gewichen...Tja, danach durfte ich mal wieder RezePte verteilen...

Gestern war hier wieder Nationalfeiertag gewesen. Da haben die Griechen ihre Unabhängigkeit von den Türken gefeiert. Wir aber, waren auf dem Weg nach NafPlio und Tolon...wg. Ferienhaus angucken was wir im Internet gesehen haben. Und weil die Beschreibung so doof war...: ..50 meter zum Wasser...(ja, Fels, dann Wasser, dann blubb oder Strand, dann Wasser, und nach 10 m blubb???) haben wir uns gedacht, dass wir dahin fahren, und evtl. finden wir das Haus und sehen uns den Ort mal an...alles sehr nett und doch etwas mehr touristisch, aber daneben ist ja auch noch NafPlio, die schönste Stadt Griechenlands (habe ich mal schon darüber geschrieben) mit ihrer Promenade...leider haben wir das Haus in dem Ort nicht finden können. Selbst auf Anfrage an dem Vermieter, vorher, wollte er/sie uns die genaue Lage nicht verraten...nun müssen wir überlegen ob wir´s trotzdem machen, oder sein lassen. Hhhmmmm.....

Auf dem Heimweg wurden wir fast von einem todessehnsüchtigen Griechen umgebracht. Der hat sich ein Rennen mit seinem KumPel geleistet und hat den überholt, als er mit seinem Wagen auf der Höhe mit unserem Wagen war. Selbst ich habe auf der Beifahrerseite den Windstoss mitbekommen. Hätte Sven das Lenkrad nicht nach rechts gerissen, der wäre voll in uns reingefahren. Sven war völlig geschockt...

Nichts desto trotz war der gestrige Tag sehr schön gewesen. Hier ein Paar Fotos....

Offensichtlich hat hier jemand ganz viel Fun beim Eisessen...

Der Dicke bei seiner Lieblingsbeschäftigung...Lachen...

Ihr habt´s bestimmt schon bemerkt dass ich das "P" mal gross oder klein schreibe...Die Tastatur fehlt total, da uns das Metallöhrchen abgebrochen ist...nun können wir den Buchstaben leider nur "koPieren" und ständig einfügen...und eigentlich sollte heute der Mann von DHL kommen, um es wieder zu Sony zu bringen...wie man sieht...bin ich ja immer noch am schreiben...

1 Kommentar 26.3.07 11:36, kommentieren