Archiv

BABY BOOM.....



Also, das Jahr 2006 scheint wohl ein sehr fruchtbares Jahr zu sein...

Innerhalb einer Woche bekomme ich 3 Meldungen von Freunden, die bald Nachwuchs erwarten.

Mensch, da hatten ja nicht nur wir Langeweile gehabt......wer demnächst Nachwuchs erwartet, wird natürlich nicht verraten - aus Diskretionsgründen.

D.h. in diesem Jahr kommen mit hoher Wahrscheinlichkeit 6 - 7 Kinder auf die Welt. - Ist doch unglaublich, oder?

Für diejenigen, die noch nichts "erwarten" - nächstes Jahr ist noch alles frei...

3 Kommentare 4.5.06 19:35, kommentieren

Da sind wir wieder...

Vergangenen Samstag waren wir in "NAFPLIO" - erste Hauptstadt des befreiten Griechenland (1829 - 34) - und eleganteste Stadt des griechischen Festlands.

Man mag immer den Leuten nicht glauben, wenn sie einem erzählen: "Hey, Du muss mal da oder dort hinfahren, ist voll schön da...!" Denn wenn man einmal Athen gesehen hat, glaubt man nicht wirklich, dass Griechenland auch schöne "Flecken" hat, außer dem eigenen Balkon...aber seht selbst



Das Foto wurde von der Festung Palamidi aus geschossen. Man blickt auf das alte Viertel von Nafplio.







Links um die "Nase" befindet sich ein wunderschöner Spazierweg mit Blick auf´s Meer...oder wenn man will, kann man auch ein Bad im Meer nehmen.



Sven und Lucy beim "Schattenbaden" - es war super heiss gewesen...

Für die nächsten Besucher hier im Land der Hellenen ist "NAFPLIO" auf jeden Fall im Seigth-Seeing-Programm. Ihr werdet begeistert sein.
Außerdem ist es nur 1 Std. min. und ??? Std. max. (bei Stau) von uns entfernt

**************************************************

Am Sonntag waren wir dann noch auf einer Charity-Party für behinderte Kinder.

Hüpfburge, Pony reiten, Kutsche fahren, Popcorn, Nachos, warmes Buffet etc. frei...



Leider war die Musik etwas dröhnig , denn anstatt kindergerecht "Kinderlieder" zu spielen, haben sie einfach etwas Techno aufgelegt und dazwischen immer wieder "Mamma Mia" gespielt - war ja auch Muttertag! Für die Mütter wiederum gab es als Willkommens-Geschenke ein Set Bürstenutensilien, Blumen, Basilikumpflanzen (wie jetzt?) und man konnte bei der Schmuckfirma "FOLLI FILLIE" ein Parfüm für Mama gewinnen. Und natürlich hat Lucy für mich so ein Parfüm erstanden (hö, freu). Gott sei Dank steht sie nicht so auf Lose (die waren nämlich umsonst), denn das Parfüm ist nicht so ganz mein Geschmack...aber gut, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, oder?

Danach waren wir noch in einem Strand-Club mit einem Arbeitskollegen von Sven verabredet.

Und nun die Preisfrage:

Wie lenkt man alle Aufmerksamkeiten auf sich, wenn man im "Reich der Schönen und Reichen" ist??? - Ganz einfach:
Man geht da hochschwanger rein...

Das war echt nicht zu glauben. Zuerst wollten die am Club-Eingang EURO 34,- von uns haben (eh, sorry - wir wollen den Club nicht kaufen), dann kommen wir rein - nachdem wir bezahlt haben - und es sieht schlimmer aus als Mallorca in der Hochsaison - wahrscheinlich waren die alle erst da und fliegen dann später alle rüber nach Malle.
Überall lagen Menschenkörper neben Menschenkörper, -- dass Green Peace noch nicht da war, hat mich wirklich gewundert...wo die doch sonst überall sind, wenn es um "Human Nature" geht.

Auf jeden Fall ich, mit Lucy und riesen Tüte mit Spielzeugen in der Hand, dränge mich durch die Mitte um einen Platz am Wasser zu ergattern. Kaum angekommen, fühlten sich 2 Strandschönheiten bedrängt und eine halbe Stunde später haben sie freiwillig ihr "Revier" verlassen. Gott sei Dank hatte aber der Arbeitskollege von Sven noch für Verstärkung gesorgt (sonst hätte ich es keine Stunde ausgehalten) und einen befreundeten Anwalt samt Frau und Kinder eingeladen. Dadurch wurde es doch entsprechend nett.


Zum Schluss noch....



Der Kirschbaum links neben unserem großen Balkon.

Ist doch der Hammer, dass hier schon Kirschenzeit ist, oder? Melonen sind auch schon da und die werden von Woche zu Woche immer günstiger (Kilopreise). Mmmmhhh...

2 Kommentare 17.5.06 13:49, kommentieren