Unter Beschuß...

...die letzten zwei Wochen ging es hier zu wie zu Silvester... hier und da haben die Leute ständig Feuerwerk in die Luft geschossen...denn es ist:

Guy Fawkes - DAY!!!

(http://de.wikipedia.org/wiki/Guy_Fawkes)

Ein Nachbar gegenüber von uns hat dabei richtig die "Sau" rausgelassen, der hat ja wirklich für ca. 1,5 Stunden Feuerwerk in die Luft geschossen... wir haben uns echt gefragt, wie der das macht???

Alles gekauft??? Vom Nachbarn gepumpt??? Oder noch die letzten Reserven vom letzten Jahr in die Luft geballert??? Auf jeden Fall fragen wir ihn, ob er das Silvester auch nochmal macht, dann sparen wir uns ein paar Raketen und Böller...

Es hat aber die Kinder - zumindest - amüsiert, denn die standen die ganze am Fenster und ich hörte immer:"WOW", "GUCK MAL"...oder "OH, DER IST JA GROSS!"... - ich meine jetzt das Feuerwerk...

Na ja, und weil man sich gern blamiert, bin ich doch tatsächlich mit Lucy vor 2 Wochen zur Schule gelaufen, obwohl die für eine ganze Woche zu hatten...das nennen die "Quartals-Pause"... und weil das noch nicht reichte, sind wir gleich am nächsten Montag nochmal zur Schule gelaufen...und die hatten auch zu, weil es dann auf einmal hieß, dass die Lehrer einen "INSET DAY" haben... was das auch heißen mag... zumindest waren wir nicht die einzigen Doofen, die dort aufgetaucht sind... ich muss schon ehrlich sagen, langsam verstehe ich den englischen Humor und ich empfinde Mr. Bean inwzischen sehr sympathisch...

Halloween habe ich irgendwie auch verpasst... ich habe ja absolut keine einzigen Bonbons im Hause gehabt und weil ich gesehen hatte, dass die Mütter wie verrückt im Supermarkt Kostüme für ihre Kinder gekauft haben, dachte ich, oh mein Gott, die rennen mir die Tür ein...da war aber jedoch das Problem, dass ich immer noch keine Süßigkeiten hatte (ich hatte die einfach im Supermarkt vergessen zu kaufen)...ich also alles zugemacht, von Gardine bis zum Licht und saß mit den Kindern auf der anderen Seite des Hauses, wo keiner so schnell sehen konnte, ob wir auch da sind... und es hat auch Keiner geklingelt... selbst auf den Straßen lief kein "Gespenst" rum...abgesehen von den Gespenstern, läuft am Tage auch kein Mensch rum...

Und weil wir gerade bei Gespenstern sind... in der Nähe von uns ist das Hampton Court Palace... es sollen da angeblich 30 Gespenster hausen, davon haben sie eins sogar fotografiert... wenn Uwe und Sylva hier sind, werde ich auf jeden Fall die Gelegenheit nutzen, um mir das Schloß anzusehen... vielleicht treffe ich ja Anne Boleyn, die ja angeblich auch dort spuken soll...

 

 

1 Kommentar 8.11.08 01:51, kommentieren

Das Eichhörnchen

Letzte Woche kam der Verwalter vorbei und hat mal nach dem Käfig geschaut, den er bei uns auf dem Dachboden gestellt hatte...und Tatsache, nach 2 Wochen war endlich ein Eichhörnchen so blöd gewesen, dass er auf auf die Walnüsse reingefallen ist, die Tony im Käfig postiert hatte.

Ich zu Tony:"Wo bringst Du denn das Tier hin, jetzt wo Du ihn eingefangen hast?"

Tony zu mir:"Irgendwo in den Wald!"

Ich zu Tony:"Du weiß, dass Du die Frau oder den Mann (ich meine das Eichhörnchen!) nun hast, aber ist es nicht gemein, dass jetzt der andere nun ohne ihn/ihr hier rumläuft?"

Tony zu mir:"Wieso, sind die so wie Pinguine?"

Ich zu mir selbst:"Das ist natürlich ne gute Frage....."

Jetzt ehrlich mal, ich weiß wirklich nicht wie das so bei englischen Eichhörnchen abläuft, aber seitdem der/die EINE weg ist, laufen hier noch mehr Eichhörnchen rum und buddeln im Garten schöne Löcher (weil der Winter bald kommt), dass ich demnächst hier Golf spielen kann.

ODER....

Tony hat das weibliche Tier eingefangen und das männliche Tier macht nun einen auf Harem...

Übrigens sind englische Eichhörnchen grau mit einer leichten braun-Nuonce im Schweif...

Und weil wir schon bei den Tieren sind....besucht uns hier jede Woche auch ein Fuchs...

Ja, ihr habt richtig gelesen, ein FUCHS!!! Die sind hier eine Plage, sagte mir der Neal (der bei uns den Garten gemacht hat und wenn er den Teppich aus seinem Mund nehmen würde, würde ich bestimmt noch mehr verstehen, was er mir zu erzählen hätte, was aber leider nicht der Fall ist...Theoretisch könnte er mich als die schlimmste Schlampe bezeichnen und ich würde ihn immer noch anlächeln und fragen, hey, noch ein Kaffee?)

...wie auch immer. Die Füchse sind überall. Wo wir mit Leander mal wieder im Krankenhaus waren, lief da auch ein Fuchs mitten über die Rasenfläche vor dem Krankenhaus rum. Und als ich Sven mal abends von einer Bahnstation abholte, lief vor unserem Auto auch so ein Fuchs rum und drehte so seine Runden nach was Fressbarem...

Was Lucy´s Schule angeht, weiß ich nicht wirklich was sie da so treibt...wenn ich sie mal frage, was sie dort gemacht hat, sagt sie immer, dass sie es nicht weiß...wahrscheinlich werden die Kinder immer wie bei "Men in Black" vor dem Abholen geblitztdings....und sie soll da auch zu Mittag warm essen, wo sie dazu auch nur sagt, dass es mal wieder keine Pizza gibst...sehr konkret muss ich mal sagen

 

2 Kommentare 6.10.08 02:09, kommentieren

Here we are...

...inzwischen sind wir schon seit 3 Monaten hier und ich habe mir die ganze Zeit überlegt, wie ich eine Website weiterführen kann ohne auf myblog.de weiter zu machen...nun bin ich aber doch zu dem Entschluss gekommen es hiermit - vorerst - weiter zu machen, weil ich für eine andere website noch keine Zeit habe...oder zumindest noch nicht genügend...

Wir sind hier gut angekommen. Alle 150 Kartons waren innerhalb von 2 Monaten verstaut, und das, was nicht verstaut ist, habe ich einfach versteckt...ich hoffe nur, ich finde sie selbst wieder. 

Dementsprechend ging es es mir persönlich danach auch so...Falls einer von euch noch nie richtige Nackenschmerzen hatte...würde ich euch empfehlen sie auch nie zu bekommen...die sind wirklich übel...ich konnte meinen Kopf nur um 45°C drehen, alles was da drüber hinaus ging war einfach nur  

Inzwischen hatten wir auch reichlich Gäste hier...

(Mensch Leute, das Jahr 2009 gibt es wirklich!...ihr müsst nicht alle noch dieses Jahr kommen...und dabei ist das Jahr 2008 noch nicht zu Ende...) Aber WIR haben Glück...sind ja nur noch 10 Wochen...

Den Kindern gehts echt prima.

Lucy z.B. geht jetzt in die Reception Class...

Sieht doch echt verdammt chic aus die Farben Braun und Grau...

Short Info: Alle Schulen haben ihre eigenen Uniformen und Farben, an die man erkennen kann zu welcher Schule die Schüler gehören...mal ist es trachtengrün+schwarz, rot+schwarz, dunkelblau schwarz...aber die übelste von allen Kombinationen ist bisher....

lila/schwarz gestreift

nun ja....

....seitdem die Lucy nun in der Vorschule mix Kindergarten geht, habe ich von 9.00 - 15.00 mal wieder mehr Zeit für mich, Leander, das Haus, den Garten, Wäsche, fürs Putzen usw....

Leander geht es auch ganz prächtig...und ich merke doch, dass er irgendwie die Lucy vermisst, wie komme ich bloss drauf???

Natürlich haben wir uns auch schon einige Sehenswürdigkeiten angeschaut...

3x den Windsor Castle (davon 2x von außen und 1x von innen)

2x den Buckingham Palace

1x Oxford

Eine Rundtour durch Cornwall

Land´s End in Cornwall...wie der Name schon sagt, ist das der westlichste Teil Englands...

***

Die Bucht von Newquai

***

 

Die Bucht von Bude. 

***

Wenn man so wie wir noch nie in Cornwall waren und die Engländer einen damit vollschwärmen: "Ey Du, wenn Du was Tolles sehen willst, musst Du nach Cornwall!"...dann macht man das auch ohne daran zu zweifeln... aber wir haben - bzw. ich habe es mir doch ein wenig anders vorgestellt...und es sieht da aus wie in Dänemark...Zwar wird es Richtung Land´s End immer karger von der Besiedlung her und immer grüner, aber im Großen und Ganzen, hat es gravierende Ähnlichkeit mit Dänemark... Trotzdem war es schön da...das nächste Mal wollen wir uns mal den Norden ansehen.

Wir hoffen es geht euch allen gut und ganz liebe Grüße an euch alle, bis bald - mit den nächsten Neuigkeiten!!!

 

1 Kommentar 28.2.05 17:13, kommentieren

...wir sind mal eben wech...

....eben noch auf der "Hamburger Showbühne" und nun bleiben uns ab heute ca. 5 Monate und 3 zerquetschte Tage bis wir wieder "TSCHÜSS" sagen...

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben...wir sind ca. ab Juli 2008 in LONDON!!! Und wie immer sind alle Willkommen, die uns mal besuchen wollen. Zwar können wir nicht für ein super Wetter garantieren, aber wir hoffen, dass ihr wegen UNS kommt. Für Platz sorgt Sven (der Größenwahnsinnige)...noch haben wir jedoch keine Bleibe, also werde ich euch informieren, sobald ich weiss, welchen "Schloss" sich Sven leisten kann.

Ich persönlich, bin der Meinung, er soll es mal mit einer One-Man-Laptop-Niederlassung auf Curacao versuchen...schön mollig warm...und immer tolles Wetter, vor allem jedoch, blaues Wasser...aber da muss sich Sven wahrscheinlich noch hochschlafen, damit es klappt...kleiner Scherz am Rande...

Infos, wo wir sind kommen noch!!!

 

2 Kommentare 28.1.08 02:55, kommentieren

WE´re coming soon....

Wie ihr sicherlich schon alle mitbekommen habt (oder auch nicht?)....WIR KOMMEN WIEDER ZURÜCK!!!

Und damit nicht immer wieder gefragt wird WANN?: --- Anfang September!

Wir feiern hier am 1. September noch ne BIG FAT GREEK WEDDING und fliegen am 2./eher am 3. September wieder nach HH zurück.

War etwas kurz gewesen der Trip nach Athen, aber immerhin waren wir hier. Zwar sind die Koffer und Sachen noch nicht ganz gepackt, aber es wird wohl demnächst kommen....mit einem weinenden Auge und ein lächelnden Auge.

Im Großen und Ganzen war es eine sehr schöne Zeit gewesen. Wir haben hier tolle Freunde gefunden und ein paar (Natur-) Ereignisse miterlebt, die man so schnell nicht wieder vergißt....

Wie z. B. Leander in grün...

Leander nackig...

 

Lucy beim privaten Fotoshooting

 

Hey, ob ihr es glaubt oder nicht, ich hatte mal vor einiger Zeit die Lucy bei ne Werbeagentur angemeldet, und heute kam ein Anruf für ein Fotoshooting in Münster für die Fa. Miele, das Honorrar wäre EUR 300, - gewesen...wären wir bis Donnerstag, den 19. Juli 07 in Deutschland gewesen...tja, Pech gehabt, denn wir sind immer noch hier....

 

1. Geburtstagsparty von Leander...

zu diesem Anlaß haben wir ein paar "Callboys und Callgirls" eingeladen...Leider zeigt sich der Dicke davon überhaupt nicht beeindruckt...die Mädels waren wohl noch etwas zu jung für ihn.

 

Sicherheit geht vor....klar, oder?

 

Kennt ihr diesen Blick?....

Und die Enttäuschung, daß die Kekse alle sind....???

 

4 Kommentare 17.7.07 23:22, kommentieren